Finissage "Helmut Schmidt in Dur und Moll" mit Autorenlesung

12.09.17

Die Karikatur, heißt es, ist das Kind von Politik und Kunst!

Am Mittwoch, den 6.9.2017, war mithin die „Mutter“ der Karikatur vertreten:

Mit Heidemarie Wieczorek-Zeul, dem Urgestein südhessischer Sozialdemokratie, wurde in den Räumen des „Kunstvereins Offenbach“ im KOMM die Vernissage der ebenso amüsanten wie informativen Karikaturenausstellung über den verblichenen Altkanzler Helmut Schmidt mit großer Publikumsbeteiligung gestaltet.

Am letzten Tag der Ausstellung,

am Freitag, den 15.09.2017 um 18.30 Uhr,

ist es also höchste Zeit, dass der andere Elternteil, die „Kunst“ dem gemeinsamen Sprössling die Ehre erweist!

Hierzu kommt der Wahl-Offenbacher und weit über die Grenzen seiner Stadt und Hessens hinaus bekannte Literaturkrimi-Autor Bernd Köstering um das Publikum mit einer Auswahl seiner Texte zu unterhalten.

Unterstützt und begleitet wird er von Ernst Buchholz, langjährigem Leiter der Offenbacher Stadtbücherei, der, was nicht allgemein bekannt ist, nicht nur Literaturkenner, sondern auch ein Virtuose auf dem Saxophon ist!

 Bernd Köstering, der übrigens auch als Moderator bei „Radio Brinkmann“ vielen Offenbachern ein Begriff sein dürfte, ist Verfasser – z.B. – der Trilogie „Goetheruh“ –„Goetheglut“ – „Goethesturm“ und der – bisher – zweiteiligen „Falkenreihe“, die mit „Falkensturz“ und „Falkenspur“ den Leser auf eine spannende Reise ins Innere von Offenbach führt.

Aus seinem Werk „Falkenspur“ wird er am 15.9.2017 ausgewählte Passagen – passend zur Ausstellung und unterstützt von Christiane Stiller (ehemals Die Schmiere, Frankfurt) – präsentieren!

Nach einer kurzen Pause in der es zur geistigen Nahrung auch leibliche Genüsse gibt, folgt mit „Maggie und Schmidt“ ein extra für diesen Abend geschriebener skurriler Kurzkrimi aus Offenbach.

 Die Offenbacher SPD, der Kunstverein Offenbach, Bernd Köstering, Christiane Stiller und  Ernst Buchholz freuen sich auf Ihren Besuch!

Pressemeldung
Termine
SPD vor Ort - Ortsvereine
Arbeitsgemeinschaften
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter