Gertrud Marx (SPD-Fraktion): „Klärungsbedarf bei Wohnraumvermittlung für das Offenbacher Frauenhaus“

12.10.17
marx-gertrud_9775aaac
„Die Situation im Offenbacher Frauenhaus bedarf einer dringenden Verbesserung“, kommentiert die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Gertrud Marx jüngste Pressemeldungen. Diese hatten über die Schwierigkeiten der Bewohnerinnen des Frauenhauses berichtet, passenden Wohnraum zu finden, gerade wenn sie mehrere Kinder haben.

„Momentan gibt es eine Selbstverpflichtung der GBO, die sich bereit erklärt hat, das Frauenhaus beziehungsweise die Bewohnerinnen bei der Suche zu unterstützen und ihnen Wohnungen aus dem eigenen Bestand zu vermitteln“, erklärt die Sozialdemokratin. Aber: „In der Zusammenarbeit zwischen Frauenhaus und der GBO scheint es Probleme zu geben. Anders kann ich mir die aus der Presseberichterstattung hervorgehende unterschiedliche Einschätzung nicht erklären“.

 Denn die Vertreterinnen des Frauenhauses sehen Probleme bei der Umsetzung der Selbstverpflichtung der GBO, während die GBO sich selbst zahlreiche erfolgreiche Wohnungsvermittlungen attestiere. Aus diesem Grund hat die SPD-Fraktion eine Anfrage an den Magistrat gestellt und um die Aufklärung dieser unterschiedlichen Darstellungen gebeten. Ferner werden die Möglichkeiten einer Verbesserung der Kommunikation zwischen der Frauenhausinitiative und den Wohnungsbauunternehmen erfragt.

 „Die GBO habe als kommunales Wohnungsbauunternehmen auch einen sozialen Auftrag, welchem sie nachkommen muss“, erinnert Marx und fügt hinzu, dass man sich seit einiger Zeit berechtigte Sorgen mache, „ob dafür in der Führungsspitze der GBO genügend Bewusstsein vorhanden ist.“ Seit einiger Zeit liefere die GBO-Geschäftsführung auch in anderen Bereichen Gründe für diese Annahme. „Ein Gespräch zwischen dem Frauenhaus und der GBO kann sicherlich ein erster Schritt sein, um dieses Bewusstsein wieder zu stärken, was dann sicherlich nicht nur dem Frauenhaus zu Gute kommt“, resümiert die Sozialpolitikerin.

gez. Gertrud Marx

f.d.R. Marc Knörnschild

Pressemeldung
Termine
SPD vor Ort - Ortsvereine
Arbeitsgemeinschaften
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter