Martin Wilhelm (SPD-Fraktion): "Tansania-Koalition beendet den Eiertanz zum Marktplatzumbau"

15.09.17
wilhelm-martin_8867aaar

„Zumindest haben sie sich nach 1,5 Jahren der internen Diskussion endlich auf eine Umbau-Variante geeinigt“, äußert sich der SPD-Stadtverordnete Martin Wilhelm zu den Ankündigungen der Tansania-Koalition, dass am 2. November der Beschluss zum Marktplatzumbau in der Offenbacher Stadtverordnetenversammlung getroffen werden soll. Die SPD-Fraktion werde dem Umbau voraussichtlich zustimmen.

Wichtig seien der SPD-Fraktion vor allem drei Punkte. Wilhelm: „1. Alle Parkhäuser müssen erreichbar bleiben. 2. ausreichend finanzielle Mittel für das Baustellenmarketing, damit die Innenstadt beziehungsweise der Einzelhandel so wenig wie möglich unter dem Umbau leidet und 3. die Bedürfnisse des ÖPNV müssen umfassend berücksichtigt werden.“ Wenn diese drei Punkte erfüllt würden, dann werde die SPD-Fraktion der Umbauvariante zustimmen.

„Wichtig für die Zukunft der Stadt ist in erster Linie, dass der interne Streit der Regierungskoalition endlich beendet wird“, kommentiert der Sozialdemokrat. Erst hatte die Tansania Koalition den Oberbürgermeister zu umfangreichen Änderungen an seiner Vorlage aufgefordert. Dann haben sie gemerkt, dass ihr „Wünsch dir was“ viel zu teuer wird und sind zurückgerudert, jedoch ohne zu sagen was sie jetzt wollen. Diese seit 1,5 Jahren anhaltende Diskussion innerhalb der Tansania-Koalition über den Marktplatzumbau habe der Stadt mittlerweile einen ersten finanziellen Schaden zugefügt. „Inzwischen sind durch die Verzögerungen leider mehrere Hunderttausend Euro an Fördergeldern verlorengegangen“, bedauert der Stadtverordnete.

Die nun favorisierte Variante unterscheidet sich nur unwesentlich von den Plänen, die der Oberbürgermeister bereits letztes Jahr vorgelegt habe. „Warum man wegen kleiner Änderungen solche finanziellen Verluste in Kauf nimmt, bleibt das Geheimnis der Regierungskoalition“, zeigt sich Wilhelm verwundert. Aber: „Das Wohl der Stadt geht vor. Daher tragen wir jedes vernünftige Ergebnis mit.“ 

gez. Martin Wilhelm

f.d.R. Marc Knörnschild

Stadtverordnete
Magistratsmitglieder
Pressemeldungen - Fraktion
Termine - Fraktion
Anträge

Berliner Straße 100
63065 Offenbach
Tel.: (069) 8065-2744
Fax: (069) 8065-3228
fraktion@spd-offenbach.de

Fraktionsgeschäftsführerin:
Nadine Gersberg: (069) 8065-2956

Stellvertretender Fraktionsgeschäftsführer:
Marc Knörnschild: (069) 8065-2062

Sekretariat:
Gertrud Marx: (069) 8065-2744

  • Facebook
  • Twitter