Meldungen: Dezember 2017

  • wilhelm-martin_8867aab`

    „Offenbach wächst kontinuierlich. Darum sind gerade Investitionen in die städtische Infrastruktur in den Bereichen Sport, Spielplätze, Bildung und Wohnen unerlässlich“, erläutert der SPD-Fraktionsvorsitzende Martin Wilhelm. Umso mehr wundere es ihn, dass die Tansania-Koalition im vorliegenden Haushaltsentwurf 2018 - über den in der morgigen Stadtverordnetenversammlung abgestimmt wird - den möglichen Investitionsspielraum nicht voll ausschöpft. Wilhelm: „Die Stadt hat die Möglichkeit, zu den schon im Haushalt stehenden Investitionsmitteln noch zusätzlich 4,9 Millionen Euro für investive Projekte, beispielsweise Sport, Spielplätze und bezahlbares Wohnen zu verwenden. Aber die Tansania-Koalition befindet sich scheinbar schon im Winterschlaf und lässt diese Chance ungenutzt verstreichen.“

    SPD Fraktion
    [Martin Wilhelm (SPD-Fraktion): „Investitionsspielräume im Haushalt 2018 voll ausschöpfen“ ]
    07.12.17
  • Urheber Diba
    „Es ist verwerflich, dass Lebensmittelkonzerne jetzt eine Ampelkennzeichnung fordern, die nur in seltenen Fällen Rot aufweist“, sagt das Vorstandsmitglieder und Diätassistentin Susanne Jörn und ergänzt, „die Masche mit kleinen, unrealistischen Portionsgrößen hat schon bei der prozentualen Angabe des Gesamtkalorienbedarfes mehr für Verwirrung als für Aufklärung gesorgt.“
    Ortsverein Bieber
    [SPD Bieber fordert Steuerfreiheit für gesunde Lebensmittel ]
    06.12.17