Offenbacher SPD-Fraktion wählt Martin Wilhelm auf ihrer Klausurtagung zum neuen Fraktionsvorsitzenden / Beschluss zum Verkauf städtischer Grundstücke

01.11.17
wilhelm-martin_8867aaav

Auf ihrer Fraktionsklausur am 28/29. Oktober im Hunsrück hat die Offenbacher SPD-Fraktion Martin Wilhelm zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Martin Wilhelm wird das Amt von Andreas Schneider übernehmen, der Ende September nach sechs Jahren an der Fraktionsspitze aus privaten Gründen sein Stadtverordnetenmandat niedergelegt hat.

„Wir gratulieren Martin herzlich zur Wahl“, freuen sich die stellvertretenden Vorsitzenden Gertrud Marx und Holger Hinkel über das einstimmige Wahlergebnis des ehemaligen Offenbacher Juso-Vorsitzenden. Der 31-Jährige Wilhelm ist seit 2011 Stadtverordneter und seit 2012 Mitglied im Ausschuss Umwelt, Planen und Bauen. Wilhelm bedanke sich nach der Wahl für das große Vertrauen der Fraktionsmitglieder und stimmte die Anwesenden auf die nächsten Jahre ein: „Mit der Wahl von Felix Schwenke zum Offenbacher Oberbürgermeister haben wir eines der wesentlichen politischen Ziele in 2017 erreicht. Nun gilt es für die SPD-Fraktion, kluge politische Ideen für die Stadt Offenbach zu entwickeln“.

 Die Fraktionsmitglieder setzten sich nach der Wahl in Arbeitsgruppen zusammen und erarbeiteten Ideen und Ziele, welche die Fraktion in den nächsten Jahren in die Offenbacher Politik durch Anträge und Anfragen einbringen wird. „Wir waren wirklich produktiv“, freut sich Wilhelm über die zahlreichen Vorschläge der Fraktionsmitglieder. „Wir werden damit in den nächsten Monaten aufzeigen, wie wir Offenbach nach vorne bringen wollen“, erläutert der Fraktionsvorsitzende.

 Neben einem Arbeitsprogramm für das kommende Jahr fasste die SPD-Fraktion auch einen konkreten Beschluss. Wilhelm: „Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Stadt zukünftig keine städtischen Grundstücke an Investoren zur Wohnbebauung verkauft.“ Denn in der aktuellen Marktlage sollte die Stadt alle verfügbaren Grundstücke halten und diese nur noch per Erbpacht vergeben. „Dies ist eine wichtige Stellschraube, um bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen“, so Wilhelm abschließend.   

gez: SPD-Fraktion

f.d.R.: Marc Knörnschild

Pressemeldung
Termine
SPD vor Ort - Ortsvereine
Arbeitsgemeinschaften
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter