„Strukturpolitik der SPD zeigt ihre Früchte“

18.05.17
Andreas Schneider

„Wir haben viel richtig gemacht in den letzten Jahren“, freut sich SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Schneider über die positive Entwicklung der Beschäftigungsquote in Offenbach. „Besonders die CDU hat uns damals so häufig gesagt: Macht erstmal ein Baugebiet fertig, bevor Ihr mit dem nächsten anfangt“, erinnert er sich. Doch bei der aktuellen hohen Nachfrage nach Wohnraum in Ballungsgebieten könne man durch die gut erschlossenen Neubaugebiete nun schnell etwas anbieten. „Horst Schneiders Devise ´Die Stadt von innen heraus erneuern´ war genau die Richtige“, ist Andreas Schneider überzeugt. Es sei nicht nur mehr Wohnraum entstanden, die Stadt sei nach und nach auch immer attraktiver geworden – gestalterisch, aber auch was Freizeitangebote und Naherholungsmöglichkeiten angehe. „Nun kann Offenbach die Chancen der aktuellen Marktlage sofort und optimal nutzen“, zeigt sich Schneider zufrieden. „Die sozialdemokratische Wohnungspolitik hatte dabei immer den Anspruch, allen Bevölkerungsgruppen die Teilhabe am städtischen Leben zu ermöglichen“, erinnert der Sozialdemokrat.

Durch die Maßnahmen vergangener Jahre komme nun ein Bevölkerungsmix zustande, der allen Offenbacherinnen und Offenbachern nutze. „Auch unsere integrationspolitischen Maßnahmen tragen ihre Früchte“ stellt Schneider fest. „Es ist schön, dass immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt finden“.

 „Man sieht: Wenn wir innovativ denken und auf eine Vision für Offenbach hinarbeiten, klappt es auch mit dem Strukturwandel“ so der Fraktionsvorsitzende abschließend.

Pressemeldung
Termine
SPD vor Ort - Ortsvereine
Arbeitsgemeinschaften
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter