SPD Offenbach am Main

  • wilhelm-martin_8867a
    Der Zuzug ins Rhein-Main-Gebiet ist ungebrochen, durch die SPD wurden neue Wohngebiete erschlossen. Tansania schreibt nun in ihren Vertrag, dass die als Wohnbaupotentiale ausgewiesenen Flächen Rumpenheim N/W und Bürgel S/O in Ausgleichsflächen umgewandelt werden sollen. „Mit der Reduzierung der möglichen Baugebiete, werden die Bau-Angebote in Offenbach langfristig reduziert, was sich sehr negativ auf das Ziel bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, auswirkt“ so Arbeitskreis-Bau-Mitglied Martin Wilhelm. „Gegen den Trend in der Region und gegen den Bedarf, insbesondere von jungen Familien, werden keine zusätzlichen Wohngebiete ausgewiesen, sondern Wohnbauflächen vernichtet, um Besitzstand zu wahren. Das ist kein Neuanfang, sondern Abbruch. Ein Schlag ins Gesicht aller Wohnungssuchenden!“ so Wilhelm weiter.
    SPD Fraktion
    [Kontraproduktiv für bezahlbaren Wohnraum: Tansania nimmt geplante Baugebiete zurück ]
    23.05.16
  • wilhelm-martin_8867a

    „Endlich wird die unsinnige Störerhaftung gestrichen“, freut sich der SPD-Stadtverordnete Martin Wilhelm über die jüngste Entscheidung der Bundesregierung zur Novellierung des sogenannten Telemediengesetzes. Momentan haften die Anbieter von freien WLAN-Netzen pauschal für das Surfverhalten ihrer Nutzer. „Somit gibt es in Deutschland eine hohe rechtliche Hürde, offene WLAN-Hotspots anzubieten, welche im europäischen Ausland  vielerorts schon alltäglich sind“, erklärt der Sozialdemokrat. Diese rechtliche Hürde werde nun fallen.

    SPD Fraktion
    [Martin Wilhelm (SPD-Fraktion): "Bundesregierung macht den Weg für offene WLAN-Hotspots in Offenbach frei" ]
    18.05.16
  • 21060501-demo
    Erster Mai in Offenbach. Zusammen mit vielen weiteren Gewerkschaften, Parteien und Vereinen kämpfen wir gemeinsam für bessere Arbeitsbedingung und internationale Solidarität anstatt Rassismus und Nationalismus.‪#‎erstermai‬ ‪#‎solidarität‬ ‪#‎offenbach‬ ‪#‎jusos‬
    Jusos Offenbach in der SPD - c/o Philipp Türmer
    [Erster Mai: Jusos dabei ]
    01.05.16
  • essen

    Essen verbindet. Das hat heute mal wieder unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gertrud Marx festgestellt. Sie war Gast bei der Eröffnung des Sozialen/Interkulturellen Mittagstisches im Familienzentrum ZION. Dreimal in der Woche können gegen einen kleinen Obolus von 50 Cent pro Kind und 1,50€ pro Erwachsenen, Menschen aus dem Mathildenviertel gemeinsam Mittagessen. Toll, was Sozialarbeiter Martin Bauer und Pfarrerin Ulrike Schweiger da auf die Beine gestellt haben.

    Die Gemüsesuppe und der Kuchen heute waren jedenfalls schon mal sehr lecker!

    SPD Fraktion
    [ SPD Unterstützung für das Familienzentrum geht weiter. ]
    18.04.16
  • 20160414-stavos

    Unsere Juso-Stadtverordneten Lauren Eckert (Lauren Chen), Martin Wilhelm und Yasmin Mahlow-Vollmuth werden die nächsten 5 Jahre dafür nutzen, für progressive Ideen einzutreten, um unsere Stadt lebenswerter zu gestalten!

    Jusos Offenbach in der SPD - c/o Philipp Türmer
    [Unsere Stavos ]
    14.04.16
  • „Ich gratuliere herzlich allen gewählten Mitgliedern des neuen SPD-Fraktionsvorstandes“, freut sich der wiedergewählte Vorsitzende Andreas Schneider über die Wahl seiner Stellvertreter in den Vorstand der neukonstituierten Offenbacher SPD-Fraktion. Nach der konstituierenden Sitzung für die Wahlperiode 2016-2021 am Donnerstag, den 17.03.2016 hat Schneider auch in den nächsten fünf Jahren sein gewohntes Team um sich. In den Vorstand wurden gewählt: Gertrud Marx, Holger Hinkel, Harald Habermann und als Kassiererin Carmela Dinice-Lehmann.

    SPD Fraktion
    [SPD-Fraktion: „Neuer Fraktionsvorstand gewählt - wir setzen auf personelle Kontinuität“ ]
    18.03.16
Pressemeldung
Termine
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter