SPD Offenbach am Main

  • Eckert, M.

    „Manuela Schwesig und Sigmar Gabriel geben sich mit Lippenbekenntnissen nicht mehr zufrieden und handeln“ begrüßt die Offenbacher Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) eine aktuelle Gesetzesinitiative der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag.

    „Damit Frauen überhaupt wissen, ob sie gegenüber ihren männlichen Kollegen ungerecht entlohnt werden, müssen sie erstmal wissen, wieviel die Männer verdienen“, so Marion Eckert, Vorsitzende der Offenbacher ASF. Das von Bundesministerin Manuela Schwesig vorgelegte Gesetz sehe vor, Löhne in den Betrieben offen zu legen. „Damit haben die Frauen eine bessere Grundlage für Lohnverhandlungen“ begrüßt Eckert. 

    ASF Offenbach
    [Wir wollen Lohngerechtigkeit? Dann müssen wir auch etwas dafür machen. ]
    24.06.16
  • schneider-andreas_9501aaae

    „Ich gratuliere Martin Wilhelm herzlich zur Wahl in den SPD-Fraktionsvorstand“, freut sich der Vorsitzende Andreas Schneider über die Entscheidung der Fraktion in ihrer Sitzung am 14.06.2016. Wilhelm wurde einstimmig als Nachfolger des langjährigen Vorstandsmitgliedes Harald Habermann gewählt. „Martin ist seit 2011 Stadtverordneter und hat sich im Ausschuss Umwelt, Planen und Bauen besonders in Verkehrsthemen eingearbeitet“, berichtet der Sozialdemokrat. So sei der jüngste Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zur Ausstattung von OVB-Bussen und öffentlichen Gebäuden mit WLAN maßgeblich auf seine Initiative zurückzuführen.

    SPD Fraktion
    [Andreas Schneider (SPD-Fraktion): „Martin Wilhelm in den Vorstand der SPD-Fraktion gewählt“ ]
    24.06.16
  • walter-jens_0804aaac

    Nach der Wahl Marianne Herrmanns in den ehrenamtlichen Magistrat der Stadt Offenbach bei der Stadtverordnetenversammlung am 16.06.16 rückt Jens Walther in die SPD-Fraktion nach. „Jens war schon von 2006-2011 Fraktionsmitglied“, berichtet der Vorsitzende Andreas Schneider „und kann daher sofort mit voller Kraft in seine neue Aufgabe einsteigen.“ Als langjähriger Ortsvereinsvorsitzender in Bieber sei der Gebäudereinigermeister und Diplom Volkswirt dort zudem gut vernetzt, was sicherlich auch der Fraktion und ihrer Arbeit zu gute kommen werde.

    SPD Fraktion
    [Andreas Schneider (SPD-Fraktion): „Jens Walther ist neues Mitglied der SPD-Fraktion“ ]
    22.06.16
  • schneider-andreas_9501aaac

    Mit Sorge beobachtet der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Schneider die Positionierung der Tansania-Koalition zum von Frankfurt vorangetriebenem Bau einer Multifunktionshalle am Kaiserlei. „Mit ihrer Absage an das Investorenprojekt, welches auf Offenbacher Gemarkung an der Stadtgrenze zu Frankfurt entstehen soll und dem eine Vereinbarung zwischen beiden Städten zugrunde liegt, gefährdet die Tansania-Koalition den guten Ruf Offenbachs als verbindlicher Partner“, kommentiert der Sozialdemokrat.

    SPD Fraktion
    [Andreas Schneider (SPD-Fraktion): „Kirchturmpolitik der Tansania-Koalition schadet der Entwicklung des Kaiserleis“ ]
    15.06.16
  • holger-hinkel_0481a

    „Die erneute Kritik der Offenbacher CDU an Oberbürgermeister Schneider aufgrund der Verkaufsmodalitäten um das Luisenhof-Grundstück an den Investor wird auch durch ihre ständige Wiederholung nicht korrekt“, kritisiert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion Holger Hinkel. Er komme sich mittlerweile vor wie in der Hollywoodkomödie ‚Und täglich grüßt das Murmeltier‘, in welcher Bill Murray in einer Zeitschleife gefangen ist. Aber: „Die Wortmeldungen von Unionsvize Roland Walter sind inzwischen eher ermüdend als komisch“.

    SPD Fraktion
    [Holger Hinkel (SPD-Fraktion): „CDU-Kritik an OB Schneider wegen des Luisenhofes ist substanzlos“ ]
    13.06.16
  • spd_habermann_3322

    „Auch in der Ausschusssitzung ist die Postenschieberei weitergegangen, für die die neue Koalition bereits bekannt ist“ stellt der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Harald Habermann fest. Im Ausschuss Haupt, Finanzen, Beteiligungen sei die „gute Sitte“ beendet worden, wenigstens einen der stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses von der Opposition besetzen zu lassen. Auf einen guten Stil habe die SPD-Fraktion in den letzten 30 Regierungsjahren immer viel Wert gelegt, dieser komme dem Parlament mit der neuen Koalition jetzt abhanden.

    SPD Fraktion
    [Guter Stil ist für die Tansania-Koalition ein Fremdwort ]
    07.06.16
Pressemeldung
Termine
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter