SPD Offenbach am Main

  • spd_marx_3633

    „Als Dezernent in Offenbach sollte man auf seine Wortwahl achten, schließlich vertritt man die Stadt“, findet Gertrud Marx, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion.  Sie ärgert sich über das diskriminierende Vokabular des neuen Integrationsdezernenten Peter Freier über Nutzer der roten Stühle auf dem Aliceplatz auf dessen Facebook-Seite. „Was meint er mit der abfälligen Bemerkung „Das Volk, das sich dort herumlümmelt“? Junge Menschen? Menschen mit Migrationshintergrund?“ fragt sich Marx.

    SPD Fraktion
    [„Eine abfällige Wortwahl hat ihre Wirkung, sie sollte nicht von Dezernenten kommen“ ]
    12.08.16
  • schneider-andreas_9501aaag

    „Wir sind mit dem derzeitigen Baufortschritt sehr zufrieden“, berichtet der Vorsitzende Andreas Schneider vom Besuch der SPD-Fraktion auf der Baustelle der Hafenschule am vergangenen Montag. Der Sozialdemokrat war gemeinsam mit seinen Fraktionskolleginnen Ulla Peppler und Lauren Eckert zum Nordring gekommen, um sich über die aktuelle Lage auf der Baustelle zu informieren. Die drei Sozialdemokraten, die von Vertretern der Stadt und der Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft (OPG) durch den Rohbau geführt und umfassend informiert wurden, freuten sich besonders über das Einhalten des anvisierten Zeitplans. Schneider: „Die wichtigste Nachricht für uns war, dass die Schule nach dem aktuellen Stand rechtzeitig zum Schuljahr 2017/2018 fertig wird.“

    SPD Fraktion
    [Andreas Schneider (SPD-Fraktion): "Die Offenbacher Hafenschule und KITA sind auf einem guten Weg" ]
    11.08.16
  • Histoko erlebt „Hexenjagd“

     Von einer erlebnisreichen Fahrt nach Bad Hersfeld und Kassel-Wilhelmshöhe kehrten Mitglieder und Freunde der Historischen Kommission der Offenbacher SPD zurück in ihre Heimatstadt. Beim Stadtrundgang in Bad Hersfeld lernten sie die lange Geschichte Hersfelds und die schöne Altstadt mit ihren alten Fachwerkhäusern kennen.

    Historische Kommission
    [Histoko fährt nach Bad Hersfeld ]
    21.07.16
  • Erfolgreiche Spurensuche

     

    Seit 20 Jahren pflegt eine Historische Kommission der Offenbacher SPD, die „Histoko“, die Erinnerungskultur. In diesen zwei Jahrzehnten hat sie immer wieder Erinnerungen an die lange demokratische Tradition dieser Stadt wach gehalten. Nun blickt die Kommission stolz auf sichtbare Ergebnisse ihrer Arbeit zurück. An die oft mühsame Suche nach vergilbten Parteiunterlagen und viele Recherchen im Stadtarchiv  erinnerte in der letzten Sitzung der „Histoko“ der frühere Oberbürgermeister Wolfgang Reuter.

     

    Alles begann am 11. Mai 1996 mit einer Feier zum 50. Jahrestag der Wiedergründung der Offenbacher SPD im Büsingpalais. Vor über 300 Gästen schilderte der Kronberger Historiker Dr. Gerhard Beier den dornigen Weg des Wiederaufbaus in einer sehr schwer zerstörten Stadt. Diese Veranstaltung – wie auch die gleichzeitige Ausstellung im Rathaus – hatte ein kleiner Arbeitskreis vorbereitet, dem neben Reuter der langjährige VHS-Leiter Rolf Ringwald  und der Stadtverordnete Peter Janat angehörten. Bald stießen weitere Mitglieder zu der Kommission, die heute zwölf Mitglieder hat.

    Historische Kommission
    [Erfolgreiche Spurensuche ]
    21.07.16
  • habermann-heike_9808aaab
    „Ganztagsschulen, die Unterricht, Betreuung und Förderung im Wechsel über den Schultag verteilt anbieten können sind für die Förderung der Kinder besser als Angebote, die am Vor- und Nachmittag von unterschiedlichen Trägern koordiniert werden müssen“, kommentiert Stadtverordnete Heike Habermann die öffentlichkeitswirksame Unterzeichnung des `Pakts für den Nachmittag‘ durch den Magistrat. „Auch die Offenbacher SPD-Fraktion hat zugestimmt, dass zusätzliche Stellen über dieses Modell in die Grundschulen kommen.
    SPD Fraktion
    [Heike Habermann (SPD-Fraktion): „Der mühsame Weg zur Ganztagsschule – ein Flickwerk ohne Ende“ ]
    14.07.16
  • richardm-ller

    Die SPD -Offenbach trauert um Richard Müller, der am Freitag, den 24.Juni im Alter von 86 Jahren in Offenbach verstarb.

    „Richard Müller hat ein engagiertes und bewegtes Leben gelebt“ erinnern Parteivorsitzender Dr. Felix Schwenke und Fraktionsvorsitzender Andreas Schneider.

    Unterbezirk Offenbach
    [SPD-Offenbach trauert um Richard Müller ]
    29.06.16
Pressemeldung
Termine
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter