SPD Offenbach am Main

  • spd_wilhelm_2606

    „Auch in Offenbach werden immer mehr Wohnungen über Internetportale wie AirBnB vermietet“, berichtet SPD-Fraktionsvorsitzende Martin Wilhelm. Aufgrund der angespannten Wohnungsmarktlage in der Stadt sei diese Art der gewerblichen Vermietung ein Problem. Die SPD-Fraktion will daher gegen die sogenannte Zweckentfremdung von Wohnraum vorgehen. Wilhelm: „Für die Stadtverordnetenversammlung im Juni haben wir einen entsprechenden Antrag eingebracht, um die Wohnungsvermietung über Internetportale mittels einer ‚Ferienwohnungssatzung‘ einzuschränken.“

    SPD Fraktion
    [Vermietungen über AirBnB und Co müssen auch in Offenbach reguliert werden ]
    18.05.18
  • spd_marx_3633

    „Ziel deutscher Politik muss es sein, dass wir die Tafeln nicht mehr brauchen. Dazu diskutieren wir innerhalb der SPD derzeit unter anderem ein Umdenken in der Beschäftigungspolitik, aber auch Modelle von Grundsicherungsleistungen im Alter“ berichtet Gertrud Marx, stellvertretende Vorsitzende der Offenbacher SPD-Fraktion.

    „Bis sich bundesweit maßgeblich etwas geändert hat, müssen wir die Tafel Offenbach jedoch unmittelbar und konkret unterstützen“, fordert sie. Marx ist enttäuscht von dem Prüf- und Berichtsantrag der Tansania-Koalition aus der letzten Stadtverordnetenversammlung. Der Beschluss habe nur wenig Substanz. „Die Tafel braucht sofortige Unterstützung und nicht monatelangen Prüfungen“, so Marx. „Es ist beeindruckend wie viel die Ehrenamtlichen der Tafel unter Leitung von Christine Sparr jede Woche und das seit Jahren leisten“, betont sie. Zu Recht hätten sie 2010 den Ferdinand-Kallab-Preis für außerordentliches ehrenamtliches Engagement verliehen bekommen.

    SPD Fraktion
    [Die Tafel braucht jetzt Unterstützung und nicht monatelange Prüfungen ]
    11.05.18
  • icon-woman-meeting-64x64-800px

    Nach der Jahreshauptversammlung vor wenigen Wochen, fand heute am 7.5.18 die Konstituierende Sitzung des Vorstands der ASF Offenbach statt.

    Da der gewohnte Tagungsort, das Parteibüro in der Herrnstraße anderweitig belegt war, wich man heute auf ungewohntes Terrain bei Marion Eckert zu Hause aus.

    Erfreulicherweise konnte festgestellt werden, dass man beschlussfähig ist, nur drei Mitglieder des Vorstandes fehlten entschuldigt.

    Die heutigen Themen umfassten die Aktivitäten der ASF im Landtagwahlkampf, wo dann sachlich aber auch kontrovers über die Ausrichtung debattiert wurde. Ergebnis war das die ASF Offenbach der Kandidatin Nadine Gersberg im Rahmen der Möglichkeiten  weiblich engagiert zu Seite stehen wird.

    Es wurde die weitere Jahresplanung besprochen welche u.a. Aktivitäten rund um die Abschaffung des § 219 a  sein werden.

    Von 01. bis 14. September wird es im Haus der Stadtgeschichte in Offenbach die Ausstellung "Mütter der Grundgesetzes" gezeigt, hier bietet sich sicherlich wieder in irgendeiner Form, die Gelegenheit für unsere engagierten Damen "Flagge" zu zeigen. 

    ASF Offenbach
    [Konstituierende Sitzung des Vorstands der ASF Offenbach ]
    08.05.18
  • 20180430-jahresempfang-frau-ruth
    Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns. Wir freuen uns über die zahlreichen Besucher*innen unseres Neujahrsempfangs und sind erleichtert, dass die Organisation so gut geklappt und die Künstler*innen so gute Auftritte hatten! Auf der parallel und im Anschluss stattfindenden Bezirkskonferenz wurde Ruth für uns erneut in den Vorstand gewählt. Wir gratulieren ihr und allen Gewählten!
    Jusos Offenbach - c/o SPD Offenbach
    [Jahresempfang und Beko 2018 ]
    30.04.18
  • kreuzaah

    Die SPD-Offenbach trauert um Rainer Matern. Dieser verstarb am Sonntag, den 22.04.2018 im Alter von 75 Jahren.

    „Rainer hat sich zeitlebens politisch und gesellschaftlich engagiert“, erinnert der SPD-Vorsitzende Christian Grünewald an den Verstorbenen. Matern trat 1984 in die SPD ein und war in den Jahren 1990 – 1993 Offenbacher Stadtverordneter. „In dieser Zeit war Rainer Mitglied im Ausschusses für Kultur und Bildung“, berichtet der heutige Fraktionsvorsitzende Martin Wilhelm.

    SPD Fraktion
    [SPD Offenbach trauert um Rainer Matern ]
    30.04.18
  • guembel
             
    Die Offenbacher SPD lädt für diesen Samstag, 28. April ab 11 Uhr zu ihrem Jahresempfang in die große Halle des „Hafen 2“ (Nordring 129) ein. Hauptredner ist der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende im hessischen Landtag Thorsten Schäfer-Gümbel.
    Passend zur „Kreativstadt Offenbach“ bietet die Offenbacher SPD zwischen den Reden ein vielfältiges kulturelles Rahmenprogramm an. Marvin Scondo und die Band „Frau Ruth“ werden die Veranstaltung musikalisch einrahmen. Der Poetry-Slammer Finn Holitzka bietet Sprachakrobatik vom Feinsten und körperliche Akrobatik wird von der Tanz-Gruppe „Locos“ gezeigt. Für die körperliche Erbauung in Form von Wraps, Wein und alkoholfreien Getränken ist natürlich auch gesorgt. Auch spontane Besucher sind herzlich eingeladen ab 11 Uhr (Einlaß ab 10.30 Uhr) in den Hafen 2, Nordring 129 zu kommen.
    Neben dem SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende im hessischen Landtag als Hauptredner wird die Offenbacher Direktkandidatin für den Landtag Nadine Gersberg ein Grußwort halten. Martin Wilhelm wird als Fraktionsvorsitzender der SPD-Stadtverordnetenfraktion einen kurzen Einblick in die Kommunalpolitik aus sozialdemokratischer Sicht geben.
    Unterbezirk Offenbach
    [Jahresempfang der Offenbacher SPD mit Thorsten Schäfer-Gümbel ]
    26.04.18
Pressemeldung
Termine
Mitglied werden
Heike Habermann
  • Facebook
  • Twitter